Qualitätssicherung / Qualitätsmanagement

 

 

Um den hohen fachlichen und persönlichen Anforderungen an die Arbeit in der Frühförderung gerecht zu werden, ist uns wichtig:

 

 

 

  • Praxisanleitung für neue Mitarbeiter,
  • Standards in der Personaleinstellung,
  • standardisierte Prozessbeschreibungen,
  • Fort- und Weiterbildung,
  • Supervision

 

sowie die Möglichkeit zur Reflexion der eigenen Arbeit durch wöchentlich wechselnde: Dienstbesprechungen, Fallverlaufsbesprechungen (interdisziplinär) und organisatorische Dienstbesprechungen aufrecht zu erhalten und weiterzuentwickeln.